Europäischer Pfadfinderbund – Georgsritter
sardinien-wappen

Großfahrt 2018 nach Sardinien / Italien

vom 13.07.-04.08.2018

 

Im Sommer 2018 führt uns eine Großfahrt auf die italienische Insel Sardinien.

Wir werden innerhalb der zweiten Hälfte der hessischen Sommerferien drei Wochen lang unterwegs sein und die gesamte Region erkunden. Unsere Fahrt wird uns um die ganze Insel herum führen.

 

Abfahrt ist wahrscheinlich am Freitag, dem 13. Juli 2018. Wir fahren mit der Bahn von Frankfurt über München und dann mit dem Nachtzug nach Rom. Von Civitavecchia werden wir dann mit der Fähre nach Sardinien fahren.

 

Rückkehr ist voraussichtlich am Samstag, dem 04. August 2018. Wir nehmen dazu die gleiche Strecke.

Die Abfahrt- bzw. Rückkehrdaten können sich ggf. noch um einen Tag innerhalb dieses Zeitraums verändern, da wir heute noch nicht wissen, welche Zug- und Fährtickets wir bekommen können.

 

Wer kommt mit?

Die Großfahrt wird von der Sippe Luchs der Goldsteiner Pfadfinder durchgeführt. Es nehmen Jungen im Alter ab 10 Jahre daran teil.

 

Unternehmungen

Unsere Fahrt führt uns durch ganz Sardinien. Dabei machen wir mehrere Ortswechsel mit Bus und Bahn sowie zu Fuß. Während unserer Reise erleben wir die sardische Natur und Kultur.

Wir haben neben Ausflügen zu attraktiven Zielen in der jeweiligen Umgebung natürlich auch Spiele und Aktivitäten am Strand. Geplant ist auch wieder ein Kontakt mit italienischen Pfadfindern aus der Region.

 

Eine Großfahrt mit unseren Pfadfinder-gruppen ist nicht zu vergleichen mit einer Klassenfahrt oder einer Freizeit anderer Einrichtungen und Vereine.

Wir sind völlig auf uns selbst gestellt und da wir vorher keine Unterkünfte und Ähnliches buchen, sind wir auf den Kontakt zu Land und Leuten angewiesen.

 

Eindrücke zu unseren Fahrten und auch zu den letzten Großfahrten finden Sie hier auf unserer Internetseite in der Galerie!

 

Fahrtenbeitrag

Der Fahrtenbeitrag für diese Großfahrt beträgt 590 €.

 

Anmeldung zur Fahrt

Die Gruppenmitglieder melden sich bei in ihren Gruppen an. Interessierte Gäste sprechen uns bitte über eine der Kontaktmöglichkeiten an. Anschließend vereinbaren wir einen Gesprächstermin, um uns gegenseitig kennen zu. Alles Weitere ergibt sich dann.